Jusletter

Finanzielle Beziehungen unter den Ehegatten und zu Dritten

  • Autoren/Autorinnen: Barbara Graham-Siegenthaler / Philine Getzmann
  • Beitragsart: Wissenschaftliche Beiträge
  • Rechtsgebiete: Familienrecht. Eherecht
  • Zitiervorschlag: Barbara Graham-Siegenthaler / Philine Getzmann, Finanzielle Beziehungen unter den Ehegatten und zu Dritten, in: Jusletter 25. Februar 2019
Die finanziellen Auswirkungen der Ehe sind vielfältig. Beginnend mit den Beistandspflichten der Ehegatten und deren Auskunftspflichten, gilt es die Wirkung der Ehe auf den Abschluss von Rechtsgeschäften aufzuzeigen. Oft stellt sich die Frage nach der Entschädigungspflicht von gegenseitigen Leistungen. Vertragsschlüsse und Schuldverhältnisse unter Ehegatten sind zulässig, unterstehen aber gesetzlichen Vorgaben. Die Vertretungsbefugnis der ehelichen Gemeinschaft wird v.a. durch Eheschutzmassnahmen eingeschränkt. Zudem unterliegen die vermögensrechtlichen Verhältnisse der Ehegatten u.a. den Regeln des Mit- bzw. des Gesamteigentums.

Inhaltsverzeichnis